Registrieren oder Einloggen

Allgemeine Verkaufsbedingungen von Smood SA

1. Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "AVB" genannt) gelten für alle Bestellungen und Vertragsabschlüsse (nachfolgend "Bestellung" genannt) über die Website oder die mobile Applikation smood.ch von Smood SA oder telefonisch über den Kundendienst von Smood SA (nachfolgend "smood.ch") zwischen einem Kunden und Smood SA.

Die AVB sind integraler Bestandteil des Vertrags zwischen Smood SA ("Smood") und dem Kunden, der eine Bestellung aufgibt (der "Kunde"). Mit Aufgabe der Bestellung bestätigt der Kunde, dass er die AVB gelesen, verstanden und ohne Vorbehalt akzeptiert hat. Die französische Version hat Vorrang vor Versionen in anderen Sprachen.

Smood SA behält sich das Recht vor, die AVB jederzeit zu ändern. Es gilt die zum Zeitpunkt der Bestellung auf smood.ch veröffentlichte Version der AVB. Bei Abweichungen zwischen den AVB und eventuellen Sonderbedingungen, welche auf der Bestellbestätigung vermerkt sind, sind letztere massgeblich. Die Fassung der AVB kann nicht einseitig für den jeweiligen Auftrag geändert werden.

2. Konto

Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Kunde ein Konto (das «Konto») auf smood.ch erstellen. Der Kunde ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von ihm angegebenen Daten allein verantwortlich und hat Änderungen durch Aktualisierung seines Kontos mitzuteilen, insbesondere seine Telefonnummer, E-Mail und Lieferadresse. Der Kunde muss mindestens 18 Jahre alt sein, um ein Konto auf smood.ch zu erstellen und um auf smood.ch zu bestellen. Jede Mitteilung, die an den Kunden an die in seinem Konto angegebene E-Mail Adresse erfolgt, gilt als vom Kunden gültig empfangen.

Der Kunde ist für die Nutzung seines Kontos und die Sicherheit seines Passworts verantwortlich. Der Kunde ist dafür verantwortlich, das Profil seines Kontos zu verwalten und die in seinem Konto angegebenen Zahlungsmittel zu löschen. Der Kunde haftet für jede Bestellung, auch jene, die ohne sein Wissen über sein Konto erfolgen. Wenn der Kunde den Verdacht hat, dass ein Dritter missbräuchlich Zugang zu seinem Konto hat, muss er sofort sein Passwort ändern und Smood darüber informieren.

Die persönlichen Daten der Kunden werden gemäss der Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet.

Smood SA behält sich das Recht vor, Kundenkonten im Falle eines Betrugsverdachts zu löschen. Es erfolgt keine Rückerstattung der virtuellen Geldbörse des Kunden. Smood SA übernimmt in diesem Zusammenhang keine Haftung.

Die missbräuchliche Verwendung von Gutscheinen ist nicht erlaubt. Bei Missbräuchen wird Smood SA das Konto sperren und löschen, ohne Haftung zu übernehmen oder Rückerstattungen zu gewähren.

Im Falle der Deaktivierung eines Kundenkontos ist Smood SA nicht verantwortlich für eventuelles Restguthaben auf der virtuellen Geldbörse.

3. Angebot

Das Angebot richtet sich an natürliche oder juristische Personen, die ihren Wohnsitz oder Firmensitz in der Schweiz haben. Die Produkte werden nur an Adressen in der Schweiz und nach den für die jeweiligen Städte geltenden Regeln geliefert. Das Angebot ist gültig, solange es auf smood.ch erscheint und solange Vorrat.

Die auf smood.ch veröffentlichten Bilder sind rein indikativ und nicht vertraglich bindend.

4. Preis

Alle Preise sind in Schweizer Franken angegeben inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt.).

Es ist nur der Preis verbindlich, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf smood.ch angegeben wurde.

Der Lieferpreis wird separat im Warenkorb und auf der Rechnung ausgewiesen.

5. Bestellung

Die Darstellung von Produkten auf smood.ch ist nicht rechtlich bindend. Obwohl Smood bestrebt ist, möglichst vollständige und aktualisierte Angaben bereitzustellen, sind die Informationen (insbesondere Beschreibung der Produkte, Fotos, Preise, verfügbare Bestände und Lieferzeiten) auf der Website oder anderen von Smood genutzten Kommunikationskanälen nur als Hinweis zu verstehen. Sie stellen kein Angebot von Smood dar und können jederzeit geändert werden. Massgeblich ist allein die Auftragsbestätigung.

Smood SA verkauft keinen Alkohol und keinen Tabak an junge Menschen unter 18 Jahren. Kunden, die solche Produkte kaufen, bestätigen, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind. Zudem muss für den Kauf von alkoholischen Getränken das Geburtsdatum im Kundenkonto eingetragen sein. Kunden, die alkoholische Getränke bestellt haben, müssen auf Verlangen einen Ausweis vorweisen können.

Die Smood AG betrachtet jede auf smood.ch aufgegebene Bestellung als Antrag auf Abschluss eines Vertrages mit Smood SA. Dies ist ein verbindliches und endgültiges Angebot. Jedes Angebot des Kunden erfordert die vorherigen Zahlung des vollen Preises durch eine von Smood akzeptierte Zahlungsmethode (vgl. Art. 11). Da die Zahlungen von Finanzvermittlern verarbeitet werden, werden die Bankdaten der Kunden niemals von Smood verarbeitet.

Nach Übermittlung der Bestellung bestätigt Smood die Annahme der Bestellung per E-Mail, wobei darauf hingewiesen wird, dass Smood eine nicht gelieferte Bestellung jederzeit ablehnen kann, ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich informiert und die geleisteten Zahlungen werden erstattet. Dem Kunden steht kein Schadensersatz zu.

Auf Grund der kurzen Lieferfristen und der Verderblichkeit der Produkte können bestätigte Bestellungen weder geändert noch storniert werden, und gelieferte Produkte können nicht zurückgenommen oder umgetauscht werden.

Die von Smood bzw. von den Finanzvermittlern gespeicherten Informationen stellen einen unwiderlegbaren Nachweis für die Bestellungen bzw. die Finanztransaktionen dar.

6. Zahlung

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ist der Kunde verpflichtet, den Preis der Smood Bestellung zu bezahlen.

Alle Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

Die folgenden Zahlungsmethoden werden akzeptiert: Mastercard, Visa, PostFinance, Kauf auf Rechnung, PayPal, American Express, Lunch Check, Smood-Geschenkgutscheine, Diners club, Discover, Twint, Zahlung per Rechnung.

Falls die Produkte erst nach Übermittlung der Bestellung an die Partner vorbereitet werden, behält Smood SA sich das Recht vor, einen Aufschlag von 10% zu erheben. Erreicht der Rechnungsbetrag nach Bearbeitung der Bestellung durch den Partner nicht den um 10% erhöhten Betrag, wird die zu viel erhobene Differenz an den Kunden zurückerstattet.

MF Group / POWERPAY bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Einzelrechnung können die Kunden Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten die Kunden auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten die Kunden nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht.Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren die Kunden zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von POWERPAY. (powerpay.ch/de/agb).

Wenn während einer Bestellung eine Störung im Zahlungsprozess auftritt, die eine Rechnung bei Smood generiert, erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass Smood direkt seine in seinem Konto vorhandene Kreditkarte belastet.

7. Lieferung

Die Lieferadresse des Kunden muss in einem Gebiet der Schweiz liegen, in dem Smood SA aktiv ist.

Alle Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Adresse und gemäss den Angaben des Kunden. Sollten die Lieferangaben unvollständig (ungenaue Anschrift, kein Zugang möglich usw.) oder keine Person zur Entgegennahme der Bestellung anwesend sein, kann sich Smood von seiner Zustellverpflichtung entbinden und die Bestellung an die zum Lieferort am nächsten gelegene Stelle liefern, es sei denn, der Kunde stellt umgehend die ergänzenden Angaben zur Verfügung. Die Anwesenheit des Kunden zum Zeitpunkt der Lieferung wird dringend empfohlen, damit die Ware unter optimalen Bedingungen geliefert werden kann.

Hat sich der Kunde für eine Abholung im Restaurant oder in der Verkaufsstelle entschieden, gilt die Bestellung als geliefert, wenn der Kunde sie im Restaurant oder in der Verkaufsstelle durch Angabe des Abholcodes der Bestellung abholt.

Lieferzeiten

Die verfügbaren Lieferzeiten sind auf smood.ch angegeben. Es kann je nach Verkehrslage und Aussenbedingungen vorkommen, dass die gewünschte Lieferzeit und die tatsächlichen Lieferzeit nicht übereinstimmen. Eventuelle Lieferfristen werden stets zu rein informativen Zwecken angegeben und die Stornierung der Bestellung aus diesem Grund ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Grocery

Falls der Kunde bei der Bestellung von Grocery-Produkten das Feld "Ersatzprodukt" angekreuzt hat, wird Smood SA sein Bestes tun, um ein Ersatzprodukt zu einem mehr oder weniger gleichwertigen Preis anzubieten. Eine Preisveränderung nach unten ist daher möglich. Ist die Bestellung fertig zubereitet, wird eine E-Mail an den Kunden gesendet, um ihn über die Änderung zu informieren.

Eventuelle Lieferfristen werden stets zu rein informativen Zwecken angegeben und die Stornierung der Bestellung aus diesem Grund ist ausdrücklich ausgeschlossen.

Lieferkosten

Lieferkosten werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat zu den Produkten aufgeführt.

Einhalten der Kühlkette

Smood SA verpflichtet sich, die Kühlkette bis zur Lieferung der Bestellung an die angegebene Adresse einzuhalten.

Der Kunde verpflichtet sich, die Bestellung gleich Entgegennahme der Lieferung zu prüfen.

8. Garantie

Die von Smood verkauften Produkte verfügen über eine Garantie der Organisationen, welche diese zubereiten und allein ihre Qualität verantworten. Es sind die Partner von Smood SA welche Smood SA Informationen über die Herkunft, die Quelle und die Allergene zur Verfügung stellen, die in den "Infoleisten" auf smood.ch zu finden sind. Die Partner von Smood SA sind allein verantwortlich für die Richtigkeit der Informationen, die sie an Smood SA übermitteln. Smood SA kann keine Verantwortung für die Kontrolle dieser Informationen übernehmen. Smood gewährt unter Vorbehalt des Betrugs (Art. 199 OR) seinerseits keinerlei Garantie auf die verkauften Produkte. Smood stellt sicher, dass Produktangaben (z. B. Nährwert, Abmessungen, Gewicht) so genau wie möglich sind, basierend auf den vom jeweiligen Partner gelieferten Daten.

Die im Online-Shop veröffentlichten Produktbeschreibungen werden regelmässig und mit grösstmöglicher Sorgfalt aktualisiert. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass diese Beschreibungen nicht mit den Angaben auf der Produktverpackung übereinstimmen. Im Falle einer Abweichung zwischen der Beschreibung und der Verpackung ist die Verpackung massgebend.

Soweit gesetzlich erlaubt ist jede Haftung aufseiten von Smood, seiner Organe und seiner Hilfspersonen ausgeschlossen.

Es besteht kein generelles Rückgaberecht auf mängelfreie und korrekt gelieferte Produkte.

9. Grocery

Im Hinblick auf die Dienstleistung Grocery ist Folgendes zu beachten:

Service

Die Bewertung der Produkte umfasst Mängel in Bezug auf folgende Aspekte: Frische, Qualität von Obst und Gemüse und Frischwaren, Überschreitung des Mindesthaltbarkeitsdatums, Beschädigung beim Transport, unvollständige Lieferungen, Herstellungs- oder Verpackungsfehler.

Produkte, deren Beschaffenheit nicht den Erwartungen des Kunden entspricht (z. B. Geschmackseigenschaften), Frischwaren, Obst und Gemüse, deren Verschlechterung auf einen verspäteten Eingang der Ware beim Kunden zurückzuführen ist, sowie irrtümlich bestellte Produkte werden nicht erstattet.

Produkte

Da sich Produktinformationen jederzeit ändern können, wird empfohlen, regelmässig die Liste der Inhaltsstoffe auf der Verpackung zu überprüfen und die Allergiehinweise zu lesen. Vor Verwendung des Produkts sollte der Kunde immer die spezifischen Informationen zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Diabetes usw. konsultieren. Die Angaben auf der Verpackung sind massgebend.

Die im Online-Shop veröffentlichten Produktbeschreibungen werden regelmässig und mit grösstmöglicher Sorgfalt aktualisiert. In Ausnahmefällen kann es vorkommen, dass diese Beschreibungen nicht mit den Angaben auf der Produktverpackung übereinstimmen. Im Falle einer Abweichung zwischen der Beschreibung und der Verpackung ist die Verpackung massgebend.

Smood behält sich das Recht vor, die Abnahmemengen bestimmter Produkte zu begrenzen und die Lieferung bei aussergewöhnlich schweren oder grossen Bestellungen nicht auszuführen. Im Falle einer solchen Bestellung wird eine Überprüfung mit dem Kunden durchgeführt.

Ist ein Produkt zum Zeitpunkt des Versands nicht verfügbar, wird es nicht in Rechnung gestellt und nicht später versendet.

Für Waren, die nach Gewicht verkauft werden (Obst, Fleisch, Käse, usw.), gilt der Marktpreis pro Gewichtseinheit. Die tatsächlich gelieferte Menge und damit der auf der Rechnung erscheinende Endpreis kann geringfügig von dem ursprünglich auf der Bestellung angegebenen Wert abweichen. Für frische vorverpackte und bereits etikettierte Produkte gilt der zum Zeitpunkt der Bereitstellung der Ware gültige Preis.

Tiefkühlkost wird mit dem Rest der Smood-Bestellung zu den üblichen Lieferzeiten geliefert und können nicht separat geliefert werden.

Mengenbegrenzung pro Auftrag und pro Produkt

Getränke pro Einheit: 24
Milch im Multipack: 5
Milch pro Einheit: 24
Mehl: 40
Katzenstreu: 8

Darüber hinaus muss die Menge der bestellten Produkte für den normalen Haushaltsverbrauch angemessen sein. Sollte die bestellte Menge unangebracht sein, behält sich Smood SA das Recht vor, die Menge der bestellten Produkte zu beschränken oder die Lieferkosten zu erhöhen, falls erforderlich und sofern Smood SA die nötigen Kapazitäten hat, um die gewünschten Mengen zu liefern.

Cumulus

Das Cumulus-Programm ist auf Smood-Plattformen nicht aktiv. Dies bedeutet: kein Sammeln von Cumulus Punkten, keine Cumulus Angebote und keine Aktionen, die Cumulus in irgendeiner Weise betreffen.

10. Reklamationen

Werden Produkte mit sichtbaren Schäden an der Verpackung oder am Inhalt geliefert, so hat der Kunde dies unverzüglich dem Kurier mitzuteilen und die Lieferung abzulehnen. Jegliche Reklamationen (Fehlbestellung, fehlendes oder fehlerhaftes Produkt, usw.) müssen innerhalb von 24 Stunden nach Lieferung an Smood erfolgen, ansonsten gelten allfällige Mängel als angenommen.

Darüber hinaus liegt es in der Verantwortung des Kunden, die bestellten Produkte sofort nach Erhalt zu prüfen und ordnungsgemäss zu lagern (insbesondere gekühlte und gefrorene Produkte). Im Falle von Mängeln oder Abweichungen von der Bestellung muss die Serviceabteilung von Smood SA sofort innerhalb von 24 Stunden nach der Lieferung benachrichtigt werden, entweder telefonisch unter +41 900 009 009 (CHF 0.99/min) oder per E-Mail an die folgende Adresse: [email protected]

Ist die Reklamation berechtigt, wird dem Kunden der Kaufpreis der defekten Produkte direkt in seine Smood-Geldbörse zurückerstattet. Smood SA behält sich das Recht vor, einen Mangelnachweis zu verlangen.

11. Virtuelle Geldbörse (wallet) – Erstattungen, Guthaben, Kredit

Hat der Kunde Anspruch auf eine Rückerstattung oder eine Gutschrift, insbesondere infolge einer Reklamation, werden diese unabhängig von der verwendeten Zahlungsart dem Kundenkonto (wallet/Geldbörse) gutgeschrieben und können für Einkäufe auf smood.ch verwendet werden. Jeder Kunde verfügt über eine virtuelle Geldbörse auf seinem Konto, die gemäss den folgenden Bedingungen aufgeladen werden kann:

. Treueprogramm: Das Guthaben des Treueprogramms des Kunden verfällt nach 90 Tagen ab dem Kaufdatum.
. Kommerzielle Geste: Der dafür erhaltene Betrag verfällt nach 90 Tagen ab dem Kaufdatum.
. Rückerstattung von nicht gelieferten Produkten oder Bestellungen. Das Guthaben für nicht gelieferte Produkte oder Bestellguthaben verfällt 365 Tage nach Erhalt der Rückerstattung.
. Geschenkgutschein: Geschenkgutscheine, die auf smood.ch eingelöst werden können, verfallen 365 Tage nach ihrem Ausstellungsdatum. Pro Bestellung kann nur ein Smood-Gutschein verwendet werden. Die missbräuchliche Verwendung von Gutscheinen ist nicht erlaubt. Bei Missbräuchen wird Smood SA das Konto sperren und löschen, ohne Haftung zu übernehmen oder Rückerstattungen zu gewähren.

Zahlungen über Lunch Check, die allenfalls rückerstattet werden, werden ausschliesslich über die virtuelle Geldbörse (wallet) des Kundenkontos abgewickelt.

Geldbörsen-Guthaben werden nicht verzinst.

12. Geltendes Recht und Gerichtsstand

In der Beziehung zwischen dem Kunden und Smood SA ist das Schweizer Recht anwendbar.

Gerichtsstand für natürliche Personen ist entweder Genf oder der Wohnsitz des Kunden. Der ausschliessliche Gerichtsstand für juristische Personen ist Genf. Der Rechtsweg zum Bundesgerichtshof bleibt vorbehalten.

13. Kontakt

Anschrift: Smood SA, Chemin du Pré-Fleuri 3, 1228 Plan-Les-Ouates, Schweiz

Stand der AVB – JUNI 2021

Alle Rechte an dieser AVB liegen beim Autor. Jede Vervielfältigung ohne vorherige Genehmigung ist strengstens verboten.

DISCLAIMER: Die deutsche Version dieser AVB ist eine Übersetzung des französischen Originals. Im Falle einer Abweichung sind die originalen Allgemeinen Verkaufsbedingungen auf Französisch massgebend.

Smood

Entdecken

Städte